Affenberg Salem

Affenberg Salem

Standort

Deutschland
47° 45' 27.6732" N, 9° 14' 57.138" E
DE

Der Affenberg Salem ist ein Tierpark westlich von Salem im Bodenseekreis und zugleich Deutschlands größtes Affenfreigehege.

Die Hauptattraktion des über 20 Hektar großen Waldstückes sind 200 Berberaffen (Macaca sylvana), die sich dort frei bewegen und von den Besuchern mit speziell zubereitetem Popcorn gefüttert werden können. Von den Besucherzahlen des Bodenseegebietes rangiert der Affenberg Salem auf dem 5. Platz.

Der Tierpark zeichnet sich dadurch aus, dass keine trennenden Gitter oder Gräben den Besucher von den Berberaffen abschirmen. Der Besucher bewegt sich auf festen angelegten Wegen mit Holzzäunen durch den naturbelassenen Wald. Die Besucher bekommen im Normalfall nur rund ein Drittel des gesamten Geländes zu sehen. Die Tiere können sich in dem naturnahen Gehege wie in freier Wildbahn bewegen. Es gibt einen 600 Meter langen Rundweg. 2011 wurde ein für den Besucher gut einsehbares neues Wasserbecken für die Affen geschaffen und ein neuartiges naturkundliches Informationssystem installiert.

Auch in der weitläufigen Damwildanlage bewegt man sich frei unter den Tieren. Am Eingang befindet sich ein Storchenweiher, eine Brutkolonie frei fliegender Storche, die täglich zweimal gefüttert werden.

Info: 

Affenberg Salem
Mendlishauser Hof 1
88682 Salem
Telefon: 07553/381
www.affenberg-salem.de

Bewertung: 
Average: 6.3 (3 votes)