Freibäder am Bodensee

In Steißlingen, am westlichen Ortsausgang in Richtung Beuren, findet man den größten und schönsten Naturbadesee im Hegau. Der Steißlinger See ist aus einer eiszeitlichen Gletscherzunge entstanden. Mit seinem strahlenden türkisgrün und der ausgezeichneten Wasserqualität, lädt er zum Baden und Verweilen ein.

Das Freibad wird zusätzlich zur Solarheizung noch elektrisch beheizt , so dass immer eine angenehme Wassertemperatur von mindestens 24°C gewährleistet ist. Das Schwimmerbecken ist mit seinen 50 m Länge auch für Sportschwimmer geeignet. Die 1-3-5-Meter-Sprunganlage mit eigenem Beckenbereich sorgt für viel Spaß bei den Badegästen.

Der Espelsee auf dem Hegau-Familien-Camping-Gelände lädt bei schönem Wetter zum Baden und Relaxen in wunderschöner Natur und mit viel Ruhe ein.

Ein erfrischendes Bad kann man sich im herrlich gelegenen SEE BAD Romanshorn gönnen. Das SEE BAD liegt direkt am internationalen Radweg rund um den Bodensee und ist auch zu Fuss bequem zu erreichen.

Genießen Sie von der gepflegten Liegewiese aus das gewaltige Alpenpanorama des Dreiländerecks im Allgäu und schwimmen Sie im quellwassergespeisten Naturbecken - mit einer Aussicht wie an einem Bergsee.

Badhütte Rorschach

Die Badhütte Rorschach, von den Einheimischen kurz „Badi“ genannt, aus dem Jahr 1924 ist das einzig verbliebene Bauwerk seiner Art am Schweizer Bodenseeufer.

Seiten