Weinfeste rund um den Bodensee

Der Wein ist die persönliche Handschrift des Winzers. Ausschließlich Wein, der aus Früchten der Weinrebe hergestellt wurde, darf sich auch wirklich „Wein“ nennen. Bis heute wird die Kunst der Weinbereitung sowie auch die Kultur des Weins stetig weiterentwickelt. Schon seit Ende des 19. Jahrhunderts finden regelmäßige Weinfeste in Deutschland statt.

Weinfeste rund um den Bodensee

Als volksfestähnliche Veranstaltungen setzten sie sich zunächst in den charakteristischen Weinanbaugebieten durch und erst Mitte des 20. Jahrhunderts auch in entfernteren Regionen. Auch dieses Jahr stehen wieder etliche Weinfeste vor der Tür.

Bildquelle: Fotograf: Achim Mende, Internationale Bodensee Tourismus GmbH.

Das Immenstaader Weinfest findet jedes Jahr im August am Rathausplatz in Immenstaad statt.

Direkt am Bodenseeufer im Seegarten von Kressbronn findet immer am ersten Wochenende im August das Weinfest statt.

Am 21. und 22. August 2020 zeigt sich Stetten wieder von seiner Weinseite.

Schon längst ist das Wein- und Fischerfest auf der Insel Reichenau durch sein besonderes Ambiente und das vielseitige Angebot zu einem der beliebtesten Weinfeste am See geworden.

Verschiedene Weiß- und Rotweine aus dem Weingebiet Ermatingen kann man an zwei Tagen beim Ermatinger Weinfest verköstigen.

Der Musikverein Meckenbeuren iste Aurichter des Weinfestes in Meckenbeuren.

Seiten